Vorbericht: TuS Prien - BSC Surheim

Duell auf Augenhöhe

+
Vorbericht: TuS Prien - BSC Surheim

Am Samstag trifft der TuS Prien auf den BSC Surheim. Zuletzt musste sich der TuS Prien geschlagen geben, als man gegen den SC Inzell die zehnte Saisonniederlage kassierte. Gegen den SV 1966 Kay war für den BSC Surheim im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Ein Tor hatte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied gemacht. Am Ende hatte Prien einen knappen 3:2-Sieg gefeiert.

Die Heimmannschaft findet sich kurz vor Saisonende in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun.

Beim BSC Surheim präsentierte sich die Abwehr angesichts 36 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (43). Zuletzt lief es recht ordentlich für den Gast – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Nach 23 absolvierten Begegnungen stehen für Surheim neun Siege, sechs Unentschieden und acht Niederlagen auf dem Konto. Der Ball-Spiel-Club befindet sich mit 33 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle.

Die Saisonausbeute beider Teams war bislang vergleichbar, sodass die Mannschaften derzeit in der gleichen Tabellenregion stehen. Die bisherigen Gastauftritte brachten dem BSC Surheim Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie beim TuS Prien? Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Auch interessant

Kommentare