TSV Peterskirchen - FC Hammerau (6:1)

Peterskirchen filetiert Club

+
TSV Peterskirchen - FC Hammerau (6:1)

Der TSV Peterskirchen erteilte dem FC Hammerau eine Lehrstunde und gewann mit 6:1. Das Hinspiel hatte der FC Hammerau für sich entschieden und einen 2:0-Sieg verbucht.

Der TSV Peterskirchen ist seit drei Spielen unbezwungen. Trotz des Sieges bleibt die Heimmannschaft auf Platz drei. Der Defensivverbund von Peterskirchen ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 21 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen.

Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar beim FC Hammerau. Von 15 möglichen Zählern holte man nur vier. Nach 24 absolvierten Begegnungen nimmt der Gast den zehnten Platz in der Tabelle ein. Am nächsten Samstag (15:00 Uhr) reist der TSV Peterskirchen zum TSV Waging am See, gleichzeitig begrüßt der FC Hammerau SV Seeon-Seebruck auf heimischer Anlage.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Auch interessant

Kommentare