Waging will oben dran bleiben

Seerosen empfangen Liganeuling aus Oberbergkirchen

+
TSV Waging - TSV Tittmoning 4:1

Waging am See – Die Seerosen empfangen bereits am kommenden Freitag, den 15. September um 17:45 Uhr, den Aufsteiger und Liganeuling SV Oberbergkirchen im Waginger Wilhelm-Scharnow-Stadion.

Grund für die ungewohnte Anstoßzeit ist die Hochzeit von Wagings langjährigem Innenverteidiger Franz Eder, der seine Christine am Samstag heiraten wird. "Das ganze Team möchte den Beiden 3 Punkte zur Hochzeit schenken und das Spiel unbedingt gewinnen", so Pressesprecher Stefan Mühlthaler.

Oberbergkirchens Offensivwaffe Matthias Viellehner

Aber die Gäste aus Oberbergkirchen sind schwer einzuschätzen. Die Mannschaft von Trainer Hans Neudecker hat, nach dem Aufstieg aus der Kreisklasse, einen guten Start in der Kreisliga hingelegt und steht mit neun Punkten aus sieben Spielen auf dem 8. Tabellenplatz. Oberbergkirchen konnte bereits 13 Tore erzielen, wovon alleine Matthias Viellehner 6 Tore dazu beisteuerte. Darauf muss und wird sich die Waginger Defensive entsprechend einstellen.

Wagings Trainer Ali Gezer erwartet von seiner Mannschaft eine Reaktion auf das magere 1:1 gegen BSC Surheim. "Wir wollen zu Hause weiterhin ungeschlagen bleiben und dafür müssen wir mehr investieren als letzte Woche. Mit der Leistung meiner Mannschaft in Surheim war ich nicht zufrieden, hier erwarte ich mir am Freitagabend deutlich mehr", so Gezer.

Waging will Leistungssteigerung gegenüber dem Surheim-Spiel

Der Waginger Coach muss am Freitag weiterhin auf Niklas Maier, Tobias Freimoser (beide verletzt) und auf Stefan Mühlbacher (beruflich verhindert) verzichten. Hinter dem Einsatz von Sebastian Schilling (angeschlagen), Kapitän Manuel Sternhuber (Aufbautraining) und Sascha Leuendorf (Trainingsrückstand) steht noch ein Fragezeichen. Auf jeden Fall wird Tobias Hösle in den Kader zurückkehren, der letzte Woche in Surheim gefehlt hat.

Die Mannschaft um Torwart Manfred Sommerauer ist heiß auf das bevorstehende Heimspiel und möchte ihren Fans eine bessere Leistung, als letzte Woche in Surheim, zeigen.

-

Pressemitteilung TSV Waging am See

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare