Starker Auftritt des FCM

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Beide Mannschaften hatten in der ersten Hälfte ihre Probleme mit der sommerlichen Hitze. Die Gastgeber waren die spielbestimmende Mannschaft und gingen in der 30. Minute durch David Hütter in Führung. Nach einer Flanke von Korbinian Huber nahm er den Ball direkt und versenkte ihn zum 1:0. Die Gäste aus Oberndorf, die ersatzgeschwächt angereist waren, standen tief und wollten über Konter zum Erfolg kommen. Nach der Pause erhöhten die Mühldorfer innerhalb von fünf Minuten mit einem Doppelschlag auf 3:0. In der 48. Minute legte Thomas Bichlmeier auf Huber ab, der aus 14 Metern dem Torwart keine Chance ließ und überlegt einschob. Huber war es dann auch, der mit einem Sonntagsschuss aus 30 Metern in den Winkel erneut für die Hausherren traf (50.). Oberndorf war nun total von der Rolle und geriet nur dank einer starken Leistung von Keeper Max Rahm nicht höher in Rückstand. Mühldorf hingengen ließ zahlreiche Chancen aus um das Ergebnis noch höher zu schrauben. Erst in der 85. Minute schloss Mario Gollnick einen schönen Spielzug erfolgreich ab. Sein Schuss von der Strafraumkante sprang von der Unterseite der Latte zum 4:0-Endstand ins Tor. Aus dem Lager des FC Mühldorf zeigte man sich nach dem Spiel mit dem Saisonauftakt zufrieden. (hub)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare