Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Punkteteilung in Grünthal

Das Spiel zwischen dem FC Grünthal und dem TUS Großkarolinenfeld war in der ersten Hälfte ziemlich ausgeglichen. Es wurden nur wenige Chancen zugelassen. So war es Werner bei den Hausherren der zur ersten Möglichkeit gelang. Er taucht auf einmal frei vor Torwart Hittmann auf, vergab aber nur knapp. Die Hausherren - jetzt mit leichten Feldvorteilen - kamen in der 38. Minute zu ihrer nächsten guten Chance, die sie aber wieder nicht verwerten konnten. Schatzeder bekam den Ball nach einer Ecke auf die Schlappen verzieht aber nur knapp. Nur vier Minuten später kam er wieder an den Ball taucht auf Höhe des Elfmeterpunkts auf und schloss ab. Seinen Schuss konnte aber der starke Keeper Hittmann abwehren. Nach dem Seitenwechsel wurde die Überlegenheit der Hausherren noch deutlicher. In der 73. Minute schob Grabel dann den Ball zur Führung ein. Doch der Schiedsrichter hatte etwas dageben und pfiff das Tor wegen einem vermeintlichen Foulspiel am Torwart ab. Auch die letzte Möglichkeit der Partie gehörte der Elf von Trainer Mandl. Daniel Werner kommt aus kurzer Distanz zum Kopfball, der Keeper des TUS konnte auch diese Chance vereiteln. So blieb es bis zum Ende bei der torlosen Punkteteilung, die für die Gäste zwar eher glücklich war, aber durch die sehr gut organisierte Abwehr verdient war. Die Offensive aus Großkarolinenfeld fand so gut wie nicht statt. Grünthal dagegen konnte seine guten Möglichkeiten nicht nutzen und verspielte somit drei Punkte. (sch/mit)

Kommentare