Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TuS Raubling - SV Vogtareuth

Pflichtangelegenheit für Raubling

Kreisliga 1
+
Vorbericht: TuS Raubling - SV Vogtareuth

Vogtareuth bekommt es am Samstag mit einem Team zu tun, dessen jüngste Auftritte von Erfolg gekrönt waren. Raubling siegte im letzten Spiel gegen VfL Waldkraiburg mit 1:0 und liegt mit 48 Punkten weit oben in der Tabelle. Der SVV musste sich am letzten Spieltag gegen ASV Au bei Bad Aibling mit 1:2 geschlagen geben. Der TuS verbuchte im Hinspiel einen Erfolg und brachte einen 3:

1-Sieg zustande.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des TuS Raubling sind 15 Punkte aus elf Spielen. 60 Tore – mehr Treffer als die Mannschaft in Weiß und Blau erzielte kein anderes Team der Kreisliga 1. Fünfmal ging das Team in Weiß-Blau bislang komplett leer aus. Hingegen wurde 15-mal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – 13 Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Verein aus dem Inntal.

Auf des Gegners Platz hat der SV Vogtareuth noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst sieben Zählern unterstreicht. Mit erschreckenden 56 Gegentoren stellt der Sportverein Vogtareuth die schlechteste Abwehr der Liga. Die bisherige Ausbeute des Sportverein aus Vogtareuth: vier Siege, vier Unentschieden und 15 Niederlagen. Die volle Punkteausbeute sprang für den Vogtareuther Sportverein in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Die Offensive von Raubling kommt torhungrig daher. Über 2,61 Treffer pro Match markiert die Heimmannschaft im Schnitt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Vogtareuth schafft es mit 16 Zählern derzeit nur auf Platz 14, während der TuS 32 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt.

Im Saisonendspurt bekommt es der SVV einmal mehr mit einem schweren Brocken zu tun, wie der Blick aufs gegenwärtige Tableau eindeutig beweist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare