Vorbericht: SC Danubius Waldkraiburg - SV Westerndorf

Westerndorf schwächelt

Kreisliga 1
+
Vorbericht: SC Danubius Waldkraiburg - SV Westerndorf

Danubius muss mit einer schwarzen Serie von drei Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht SV Westerndorf empfangen. Am vergangenen Spieltag verlor der SCD gegen SV DJK Kolbermoor und steckte damit die elfte Niederlage in dieser Saison ein. Zuletzt spielte Westerndorf unentschieden – 2:2 gegen ASV Au bei Bad Aibling. Vor heimischer Kulisse fuhr der SVW im Hinspiel einen 7:0-Sieg ein.

Ein kleiner Hoffnungsschimmer für den SC Danubius Waldkraiburg: Von den insgesamt 14 Zählern wurden immerhin zehn Punkte auf heimischem Boden geholt. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des SCD Waldkraiburg im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 63 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisliga 1. Mit dem Gewinnen tat sich der SC Danubius zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.


Erfolgsgarant des SV Westerndorf ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 56 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Bisher verbuchte das Team in Rot-Weiß 13-mal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und drei Niederlagen. Der letzte Dreier liegt für die Mannschaft in Rot und Weiß bereits drei Spiele zurück.

Die Offensive des Sportverein aus Westerndorf kommt torhungrig daher. Über 3,11 Treffer pro Match markiert der Ligaprimus im Schnitt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Danubius schafft es mit 14 Zählern derzeit nur auf Platz 13, während Westerndorf 27 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt.


Der SVW geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor dem SC Danubius Waldkraiburg.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare