Vorbericht: SV Ostermünchen - SV Westerndorf

Rückrundenauftakt für Westerndorf bei Ostermünchen

+
Vorbericht: SV Ostermünchen - SV Westerndorf

Tuntenhausen - Am Samstag trifft der SV Ostermünchen auf den SV Westerndorf. Letzte Woche siegte Ostermünchen gegen den SV Amerang mit 3:0. Somit belegt der SVO mit 20 Punkten den siebten Tabellenplatz. Am Samstag holte Westerndorf drei Punkte gegen den TSV Bad Endorf (3:2). Im Hinspiel hatte der SV Ostermünchen auswärts einen 2:1-Sieg verbucht.

In den letzten fünf Spielen schaffte der Gastgeber lediglich einen Sieg. Nach zwölf Spielen weiß der Absteiger sechs Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite. Wer Ostermünchen besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst zehn Gegentreffer kassierte das Team in Gelb und Schwarz.

Der SVW erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler. Die Bilanz des Gasts nach 13 Begegnungen setzt sich aus acht Erfolgen, zwei Remis und drei Pleiten zusammen. Das Team in Rot-Weiß nimmt mit 26 Punkten den dritten Tabellenplatz ein. Erfolgsgarant des SV Westerndorf ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 34 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt.

Ins Straucheln könnte die Defensive des SVO geraten. Die Offensive von Westerndorf trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der SVW befindet sich auf einem guten zweiten Platz in der Auswärts-, der SV Ostermünchen auf einem ebenso guten zweiten Platz in der Heimtabelle. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der SV Westerndorf als Favorit ins Rennen. Ostermünchen muss alles in die Waagschale werfen, um gegen Westerndorf zu bestehen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare