Vorbericht: SV Ostermünchen - SV Bruckmühl

Ostermünchen empfängt Bruckmühl

+
Vorbericht: SV Ostermünchen - SV Bruckmühl

Am Samstag bekommt es der SV Ostermünchen mit dem SV Bruckmühl zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Der SV Ostermünchen muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Der SV Bruckmühl strich am Freitag drei Zähler gegen den SV Westerndorf ein (5:1). Das Hinspiel entschied Ostermünchen für sich und feierte einen 2:0-Sieg.

Die letzten Resultate des Heimteams konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien. Zehn Erfolge, acht Unentschieden sowie fünf Pleiten stehen aktuell für den SV Ostermünchen zu Buche. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück von Ostermünchen. Insgesamt erst 17-mal gelang es dem Gegner, den SVO zu überlisten. Das Team in Gelb und Schwarz befindet sich mit 38 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld.

Für den SV Bruckmühl spricht die starke Bilanz von zehn Siegen aus den letzten zehn Spielen. Damit stellt der Gast die beste Rückrundenmannschaft. Zuletzt lief es erfreulich für den Spitzenreiter, was 15 Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Nur dreimal gab sich der Sportverein aus Bruckmühl bisher geschlagen. Mit beeindruckenden 70 Treffern stellt der Bruckmühler Sportverein den besten Angriff der Kreisliga 1.

Aufpassen sollte der SV Ostermünchen auf die Offensivabteilung des SV Bruckmühl, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Dieses Spiel wird für den SV Ostermünchen sicher keine leichte Aufgabe, da der SV Bruckmühl 20 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare