ASV Großholzhausen - TuS Prien (0:0)

Tristesse im Topspiel

+
ASV Großholzhausen - TuS Prien (0:0)

Auf Tore warteten die Zuschauer der Partie zwischen dem ASV und Prien vergeblich. Am Ende stand es immer noch 0:0. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider. Im Hinspiel waren die Teams mit einer 2:2-Punkteteilung auseinandergegangen.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Nachdem die erste Hälfte torlos über die Bühne gegangen war, hatten die Zuschauer zur Pause immerhin noch die Hoffnung auf Besserung. Doch am Ende brachte auch der zweite Spielabschnitt nichts Entscheidendes mit sich. Es blieb bei der Nullnummer.

Sechs Spiele ist es her, dass der ASV Großholzhausen zuletzt eine Niederlage kassierte.

Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlten die Gäste deutlich. Insgesamt nur sieben Zähler weist der TuS in diesem Ranking auf.

Mit diesem Unentschieden verpasste die Heimmannschaft die Chance, an einem direkten Konkurrenten vorbeizuziehen. In der Tabelle steht Holzhausen damit auch unverändert auf Rang vier. Nur zweimal gab sich der ASV bisher geschlagen. Der TuS Prien weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von acht Erfolgen, vier Punkteteilungen und drei Niederlagen vor.

Nächster Prüfstein für den ASV Großholzhausen ist der SV Pang (Samstag, 15:00 Uhr). Prien misst sich am selben Tag mit SV DJK Kolbermoor (16:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare