Vorbericht: TSV Emmering - SV DJK Kolbermoor

Bleibt TSV Emmering dem Erfolg treu?

+
Vorbericht: TSV Emmering - SV DJK Kolbermoor

SV DJK Kolbermoor trifft am Samstag mit dem TSV Emmering auf einen formstarken Gegner. Am letzten Samstag holte der TSV Emmering drei Punkte gegen den SV Oberbergkirchen (2:0). Jüngst brachte der ASV Großholzhausen SV DJK Kolbermoor die zwölfte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Emmering kam im Hinspiel gegen Kolbermoor zu einem knappen 1:0-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Nach 23 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für den TSV Emmering 48 Zähler zu Buche. Wer den Gastgeber besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst 22 Gegentreffer kassierte der Aufsteiger. Das Team der Grünen kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (8-3-0). Die Mannschaft der Grün-Weißen erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Wenige Spiele vor dem Saisonende rangiert SV DJK Kolbermoor im unteren Mittelfeld des Tableaus. Auswärts drückt der Schuh – nur acht Punkte stehen auf der Habenseite des Gastes. Die letzten Auftritte des Absteigers waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde. Auf SV DJK Kolbermoor wartet ein dickes Kaliber, verlief die bisherige Spielzeit des TSV Emmering doch bedeutend besser als die Saison von Kolbermoor.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare