Au feiert die Meisterschaft: Bierduschen und Spitzel-Einsatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Die größte Frage, die beim ASV Au nach dem letzten Heimspiel gegen den SV Aschau im Raum stand war folgende: "Darf man einen 5-Liter-Weißbier-Humpen über die Köpfe der Mitspieler kippen oder ist das Resourcen-Verschwendung?" Letztenlich entschieden sich die ASV-Kicker doch dafür, ihre Freude mit Weißbier-Verschüttungen zum Ausdruck zu bringen.

 

Spitzel in Reichertsheim verkündet frohe Auer Botschaft

Der Spielverlauf ist übrigens schnell erzählt: In einer eher gemütlichen Kreisliga-Partie trennten sich beide Teams mit einem torlosen Remis. Dieser eine Punkt reicht dem ASV am Ende aber, denn die Aufstiegskonkurrenz aus Reichertsheim ging mit einer 0:3-Packung gegen den DJK-SV Edling unter.

Es wurde nichts dem Zufall überlassen und als der Auer Spitzel dann fünf Minuten vor Spielende vermeldete, dass Edling komfortabel mit 3:0 führt, konnten sich die Spieler ein Grinsen nicht mehr verkneifen. Nach dem Schlusspfiff gab es dann kein halten mehr. Korken knallten, Bier floss und sogar eine kleine Meisterschale aus Holz kam bei den verschiedenen Humba-Tanzeinlagen und Bierduschen zum Einsatz.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare