Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erneute Niederlage für Au

Eine ausgeglichene 1. Halbzeit sahen die Zuschauer am Kreuthweg in Au beim Spiel des ASV Au gegen den FC Grünthal. Matthias Bachmeiers Schuss knapp vorbei und ein Kopfball von Robert Schnitzlein an die Latte waren die Ausbeute von Au in den ersten 45 Minuten. Außer des Treffers hatte Christoph Schmid eine gute Chance für den Absteiger als er die komplette Abwehr ausspielte und dann knapp verzog. Der erste Treffer der Partie fiel kurz vor dem Pausenpfiff. Pirmin Hornig verwandelte in der 37. Minute den fälligen Foulelfmeter zur Gästeführung. Nach dem Seitenwechsel agierte der ASV Au nur noch mit weiten Bällen und die Gäste aus Grünthal verwaltete sicher und scheiterte mit ihren Kontern meist an Keeper Andi Dorsch. Nach knapp einer Stunde dann die Entscheidung. Daniel Werner vom FC Grünthal erkämpfte sich gegen ASV-Abwehrspieler Hubert Schlemer den Ball und schob zum 2:0 ein. Insgesamt ernüchternd für den ASV. Nächste Woche muss die Elf von Sepp Gschwendtner zum Tabellenletzten nach Vogtareuth.

Kommentare