TSV lässt nichts anbrennen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

4:0 der Endstand zwischen dem TSV Berchtesgaden und Traunwalchen. Nichts zu holen gab es für das Team von Andreas Szanda an der Breitwiese.

Christian Lindner sorgte mit seinem Treffer zum 1:0 nach 25 Minuten dafür, dass die Hausherren den Weg auf die Siegerstraße fanden. Die weiteren Tore markierten Winkler, Hartmann sowie der eingewechselte Sontheimer nach der Pause. Berchtesgaden ist weiterhin im vollen Mittelfeld der Kreisklasse unterwegs, Traunwalchen Vorletzter.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare