Keine Meistermüdigkeit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der SV Saaldorf gibt sich auch nach dem Meistertitel keine Blöße - der SVS dominiert auch als sicherer Aufsteiger den Gegner nach Belieben.

Am Samstag war es die DJK Weildorf, die auf der eigenen Sportanlage in Weildorf unter die Räder kam: Richard Kunz bereits nach 19 Minuten mit dem ersten Treffer für den Kreisliga-Neuling, Großschädl erhöhte nach einer halben Stunde. Nach dem Seitenwechsel markierten Josef Eder (52.) und Stefan Schreyer die Tore zum 0:3 bzw. 0:4. Die Saaldorfer schrauben weiter ihr bereits jetzt schon hervorragendes Torverhältnis weiter nach oben.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare