Viererpack von Hametner

Vergangenes Wochenende in Tüßling musste man noch als Verlierer vom Platz gehen, doch diesmal klappte es beim TSV Reischach - und wie! Mit 6:0 fertigt die Mannschaft von Trainer Fink Linde Tacherting ab.

Den wohl größten Anteil an dem Kantersieg hatte Stefan Hametner. Der erzielte unglaubliche vier Tore in 16 Minuten (11., 17., 21. und 27). 4:0 nach nicht einmal einer halben Stunde, alle vier Buden durch Reischachs Nummer '9'. Doch auch Gruber (28.) und Vilsmeier (35.) ließen es sich nicht nehmen, jeweils noch einen Treffer zum Schützenfest beizusteuern. Auch wenn nach der Pause keine Tore mehr fielen: Tacherting geht mit einem halben Dutzend komplett unter.

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare