Vorbericht: SV Unterneukirchen - TSV Altenmarkt/Alz

SV Unterneukirchen: Premiere gegen Altenmarkt

+
Vorbericht: SV Unterneukirchen - TSV Altenmarkt/Alz

Unterneukirchen - Am Sonntag trifft der SV Unterneukirchen auf den TSV Altenmarkt/Alz. Anstoß ist um 15:30 Uhr. Unterneukirchen muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Letzte Woche gewann Altenmarkt gegen den TV 1864 Altötting mit 2:1. Somit nimmt der TSVA mit 25 Punkten den dritten Tabellenplatz ein. Das Hinspiel hatte der TSV Altenmarkt/Alz deutlich mit 3:0 für sich entschieden.

Der SV 1963 erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler. Mit vier Siegen weist die Bilanz des Gastgebers genau so viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder.

Der bisherige Ertrag von Altenmarkt in Zahlen ausgedrückt: acht Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des Gasts stets gesorgt, mehr Tore als der TSV 1964 Altenmarkt (30) markierte nämlich niemand in der Kreisklasse 3.

Aufpassen sollte der SV Unterneukirchen auf die Offensivabteilung des TSVA, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlägt. Die Auswärtsauftritte des TSV Altenmarkt/Alz waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match bei Unterneukirchen. Der SV 1963 steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare