Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV DJK Kolbermoor - TuS Großkarolinenfeld

Bei Kolbermoor hängen die Trauben hoch

Kreisklasse 2
+
Vorbericht: SV DJK Kolbermoor - TuS Großkarolinenfeld

Am kommenden Samstag um 15:30 Uhr trifft Kolbermoor auf den TuS Großkarolinenfeld. Der SVK erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:2 als Verlierer im Duell mit dem DJK-SV Edling hervor. Großkarolinenfeld kam zuletzt gegen den DJK SV Griesstätt zu einem 0:0-Unentschieden. SV DJK Kolbermoor kam im Hinspiel gegen Großkaro zu einem knappen 3:

2-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Kolbermoor belegt mit 36 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. 48 Tore – mehr Treffer als die Gastgeber erzielte kein anderes Team der Kreisklasse 2.

Im Tableau ist für den TuS Großkarolinenfeld mit dem elften Platz noch Luft nach oben. In der Verteidigung von Großkarolinenfeld stimmt es ganz und gar nicht: 41 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Der aktuelle Ertrag von Karo zusammengefasst: fünfmal die Maximalausbeute, sieben Unentschieden und acht Niederlagen. In den letzten fünf Spielen schaffte der TuS aus Karo lediglich einen Sieg.

Die Offensive des SVK kommt torhungrig daher. Über 2,4 Treffer pro Match markiert SV DJK Kolbermoor im Schnitt.

Großkaro ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare