Vorbericht: SV Söchtenau - TSV Eiselfing

Topteam SV Söchtenau will punkten

+
Vorbericht: SV Söchtenau - TSV Eiselfing

Am Sonntag geht es für Eiselfing zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit fünf Partien ist der SVS nun ohne Niederlage. Das letzte Ligaspiel endete für den SV Söchtenau mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen den DJK-SV Edling. Am vergangenen Spieltag verlor der TSV 1966 gegen den TV 1909 Obing und steckte damit die vierte Niederlage in dieser Saison ein.

Nach zehn Spielen verbucht Söchtenau fünf Siege, drei Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite.

Viele Auswärtsauftritte des TSV Eiselfing waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim SVS. Der SV Söchtenau hat Eiselfing im Nacken. Die Gäste liegen im Klassement nur fünf Punkte hinter Söchtenau. Die letzten drei Spiele alle verloren: Der TSV 1966 braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den SVS gelingt, ist zu bezweifeln, siegten die Gastgeber immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Der TSV Eiselfing ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem SV Söchtenau, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare