SV Schechen - ASV Rott/Inn (1:2)

Schechen bekommt Dämpfer

+
SV Schechen - ASV Rott/Inn (1:2)

Gegen den ASV Rott/Inn zeigte sich der SV Schechen nicht in meisterlicher Verfassung und verlor mit 1:2. Hängende Köpfe bei den Platzherren des SV Schechen, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen. Im Hinspiel hatte der Gastgeber einen 4:1-Auswärtssieg beim ASV Rott/Inn für sich reklamiert und sich die volle Punktzahl gesichert.

Die gute Bilanz des SV Schechen hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der Tabellenprimus bisher elf Siege, ein Remis und vier Niederlagen.

Seit fünf Begegnungen hat der ASV Rott/Inn das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen. Der Angriff des Gastes wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 39-mal zu. Das Team der Weiß-Schwarzen ist nach diesem Triumph bis auf Weiteres auf die siebte Position vorgerückt. Am kommenden Sonntag trifft der SV Schechen auf die SpVgg Pittenhart, der ASV Rott/Inn spielt tags zuvor gegen den SV Vogtareuth.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare