Vorbericht: DJK-SV Oberndorf - TSV 1932 Aßling

Findet TSV 1932 wieder in die Spur?

+
Vorbericht: DJK-SV Oberndorf - TSV 1932 Aßling

Nach fünf sieglosen Ligaspielen in Serie will der TSV 1932 Aßling gegen den DJK-SV Oberndorf dem Negativtrend ein Ende setzen und wieder die volle Punktezahl einfahren. Der DJK-SV Oberndorf siegte im letzten Spiel und hat nun sechs Punkte auf dem Konto. Der letzte Auftritt des TSV 1932 Aßling verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:5-Niederlage gegen den SV Amerang.

Der DJK-SV Oberndorf muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der Gastgeber in den vergangenen fünf Spielen. In dieser Saison sammelte der Tabellenletzte bisher zwei Siege und kassierte elf Niederlagen. Mit erst 14 erzielten Toren hat der Oberndorfer Sportverein im Angriff Nachholbedarf. Derzeit belegt der Oberndorfer SV-DJK den ersten Abstiegsplatz.

Der TSV 1932 Aßling holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Der Gast holte aus den bisherigen Partien sechs Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen. Mehr als Platz sechs ist für den Aufsteiger gerade nicht drin. Gegen den TSV 1932 Aßling rechnet sich der DJK-SV Oberndorf insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Aßling leicht favorisiert ins Spiel.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare