Vorbericht: SV Amerang - TSV Breitbrunn-Gstadt

Klare Niederlage für TSV Breitbrunn

+
Vorbericht: SV Amerang - TSV Breitbrunn-Gstadt

Der TSV Breitbrunn-Gstadt hat den Start ins neue Fußballjahr nach zwei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 0:3-Niederlage gegen den SV Amerang verdaut werden.

Amerang ist mit sechs Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet. Der SVA ist nach dem Sieg gegen den TSV Breitbrunn neuer Spitzenreiter der Kreisklasse 2.

Die Bedeutung der Tabelle zum gegenwärtigen Saisonzeitpunkt ist noch gering: Dennoch ist es für den Gast wenig erfreulich, dass man im Klassement nach der Niederlage nur noch auf dem 14. Rang steht. Amerang hat das nächste Spiel in drei Wochen, am 05.09.2019 gegen den ASV Rott/Inn. Am Samstag empfängt der TSV Breitbrunn-Gstadt den DJK-SV Oberndorf.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare