TV 1909 Obing - SpVgg Pittenhart (2:2)

Tore am Fließband – auf beiden Seiten

+
TV 1909 Obing - SpVgg Pittenhart (2:2)

Der TV 1909 Obing und die SpVgg Pittenhart teilten sich an diesem Spieltag die Punkte. Das Match endete mit einem 2:2. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich Pittenhart vom Favoriten.

Bei Obing präsentierte sich die Abwehr angesichts 21 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (25). Die Gastgeber belegen mit 23 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Sieben Siege, zwei Remis und drei Niederlagen hat der TVO derzeit auf dem Konto. Zu drei Siegen hintereinander reichte es für den TV 1909 Obing zwar nicht, die Serie ohne Niederlage wurde aber von Obing fortgesetzt und auf fünf Spiele erhöht.

Die SpVgg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,17 Gegentreffer pro Spiel. Der Gast holte auswärts bisher nur acht Zähler. Ein Punkt reichte der SpVgg Pittenhart, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 17 Punkten steht Pittenhart auf Platz sechs. Die Stärke der SpVgg liegt in der Offensive – mit insgesamt 30 erzielten Treffern. Fünf Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat die SpVgg Pittenhart momentan auf dem Konto. Vom Glück verfolgt war Pittenhart in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Als Nächstes steht für den TVO eine Auswärtsaufgabe an. Am Freitag (19:00 Uhr) geht es gegen den TSV Breitbrunn-Gstadt. Die SpVgg tritt zwei Tage später daheim gegen den FC Maitenbeth an.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare