TV 1909 Obing - SV Söchtenau (3:2)

Erneuter Triumph von Obing

+
TV 1909 Obing - SV Söchtenau (3:2)

Die gute Serie des SV Söchtenau seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Der Gast verlor gegen Obing mit 2:3 und steckte damit die erste Saisonniederlage ein. Die Ausgangslage sprach für den TVO, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte.

Der Heimmannschaft ist der Platz an der Sonne aktuell nicht zu nehmen. Gegen Söchtenau verbuchte man bereits den vierten Saisonsieg. Die Offensive des TV 1909 Obing in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der SVS war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits elfmal schlugen die Angreifer von Obing in dieser Spielzeit zu.

Der SV Söchtenau holte auswärts bisher nur vier Zähler. Söchtenau hat sieben Zähler auf dem Konto und steht auf Rang sechs. Mit vier Siegen in Folge ist der TVO so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Am nächsten Samstag (16:00 Uhr) reist der TV 1909 Obing zum SV Amerang, am gleichen Tag begrüßt der SVS den FC Maitenbeth vor heimischem Publikum.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare