Vorbericht: TV 1909 Obing - ASV Rott/Inn

Bei Obing hängen die Trauben hoch

+
Vorbericht: TV 1909 Obing - ASV Rott/Inn

Der TV 1909 Obing will im Spiel gegen den ASV Rott/Inn nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Gegen den DJK-SV Edling kam Obing im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2). Am vergangenen Spieltag verlor Rott gegen die SpVgg Pittenhart und steckte damit die fünfte Niederlage in dieser Saison ein.

Angesichts der guten Heimstatistik (3-0-1) dürfte die Heimmannschaft selbstbewusst antreten. Mehr als Platz sieben ist für den TV 1909 Obing gerade nicht drin. Nach acht Spielen verbucht Obing vier Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den TVO dar.

Der ASV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,57 Gegentreffer pro Spiel. Die Auswärtsbilanz des Tabellenletzten ist mit einem Punkt noch ausbaufähig. Insbesondere an vorderster Front kommt der ASV Rott/Inn nicht zur Entfaltung, sodass nur zehn erzielte Treffer auf das Konto der Gäste gehen. Rott wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren. Dieses Spiel wird für den ASV sicher keine leichte Aufgabe, da der TV 1909 Obing elf Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare