Emmering mit erstem Saisonsieg!

Der TSV Emmering hat gegen den SV Vogareuth am vierten Spieltag seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Der TSV gewann vor heimischer Kulisse mit 2:1 gegen den SVV und befreit sich dadurch vorläufig aus der Gefahrenzone. Vogareuth rutscht durch die zweite Niederlage im dritten Spiel auf den 10. Tabellenplatz ab.


Martin Breu (59.) und Christ. Kiechlechner (63.) erzielten die Treffer für den TSV Emmering. Zuvor brachte Ulrich Unterseer den SV Vogareuth mit 1:0 in Front (26.).

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisklasse 2

ASV Rott freut sich über eine großzügige Spende für die Jugendabteilung
ASV Rott freut sich über eine großzügige Spende für die Jugendabteilung

Kommentare