Wichtiger Dreier für Karo

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Einen ganz wichtigen Sieg hat der TuS Großkarolinenfeld im Abstiegskampf der Kreisklasse 1 gefeiert. Gegen den ebenfalls abstiegsgefährdeten TuS Prien setzte man sich verdient mit 5:2 durch. Die Priener verschliefen die Anfangsphase dabei völlig. Nachdem Karo sich eine leichte Feldüberlegenheit erspielt hatte, konnten sie gleich mit ihrer ersten echten Torchance in Führung gehen. Andreas Krauss setzte sich schön über außen durch, zog in die Mitte und ließ Mehlhart im Priener Tor mit seinem Schuss in die lange Ecke keine Chance. Und nur drei Minuten später erhöhte Sokic auf 2:0. Sein Tor war dabei eine nahezu identische Kopie des ersten Tores. Und es kam noch dicker für die Priener. Andreas Krauss zog aus 25 Metern einfach mal ab und der Ball wurde, erneut unhaltbar für Mehlhart, abgefälscht und senkte sich ins lange Eck. Doch die Hausherren gaben sich nicht auf und kamen durch Kirchbuchners Kopfball wieder auf 3:1 ran. Nun ging es Schlag auf Schlag. Wiederum nur sieben Minuten später gelang Guwa per Elfmeter der Anschlusstreffer. Nach dem Seitenwechsel wurde der neugewonnene Elan der Priener, durch Michael Krauss' 4:2 aber schnell wieder erstickt. Nachdem sich Prien durch eine Gelb-Rote Karte auch noch selbst schwächte war die Messe gelesen. Kurz vor Schluss erhöhte Sokic nach einem Konter sogar noch auf 5:2. (bre/pri)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare