Rimstinger Fehlstart perfekt

Auch am zweiten Spieltag gelang es dem TSV Rimsting nicht, den ersten Zähler der neuen Spilezeit einzufahren. Die Rutkowski-Elf fand im SV Nußdorf am Samstag ihren Meister.

Tobias Stieglbauer netze nach nur 15 zum 1:0 - Markus Steinberger, der den rotgesperrten Spielertrainer zwischen den Pfosten vertrat, musste hinter sich greifen. Rimstings Top-Torjäger, Kyrill Schmid, sorgte wieder für Hoffnung bei den Gästen vom Chiemsee - der Ausgleich in der 55.Doch Milan Novak machte mit seinen beiden Treffer (75. und 89.) alles klar und sorgt somit auch für den Fehlstart der Auswärtsmannschaft.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare