Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Neubeuern - ASV Kiefersfelden

Neubeuern hat Punkte dringend nötig

Kreisklasse 1
+
Vorbericht: TSV Neubeuern - ASV Kiefersfelden

Nach sieben sieglosen Ligaspielen in Serie will Neubeuern gegen Kiefersfelden dem Negativtrend ein Ende setzen und wieder die volle Punktezahl einfahren. Beim SV Schloßberg-Stephanskirchen gab es für den TSVN am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 3:6-Niederlage. Am letzten Mittwoch verlief der Auftritt des ASVK ernüchternd. Gegen Schloßberg kassierte man eine 2:

3-Niederlage. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der ASV Kiefersfelden hatte mit 3:0 gesiegt.

Im Angriff weist der TSV Neubeuern deutliche Schwächen auf, was die nur 21 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Der aktuelle Ertrag des Team in Gelb-Schwarz zusammengefasst: zweimal die Maximalausbeute, sechs Unentschieden und neun Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich die Mannschaft in Gelb und Schwarz zuletzt schwer. In sieben Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Kiefersfelden präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 40 geschossene Treffer gehen auf das Konto des ASV aus Kiefersfelden. Nach 16 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Kiefersfeldener ASV insgesamt durchschnittlich: acht Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen. Der Allgemeine Sportverein Kiefersfelden verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur einen Punkt ein.

Besonderes Augenmerk sollte Neubeuern auf die Offensive des ASV legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Der ASVK belegt mit 26 Punkten den siebten Rang, während der TSVN mit 14 Zählern weniger auf Platz elf rangiert.

Dieses Spiel wird für den TSV Neubeuern sicher keine leichte Aufgabe, da der ASV Kiefersfelden 14 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare