Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Nußdorf/Inn - ASV Kiefersfelden

Kiefersfelden weiter auf der Erfolgsspur?

Kreisklasse 1
+
Vorbericht: SV Nußdorf/Inn - ASV Kiefersfelden

Nußdorf will gegen den ASVK die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Der SVN zog gegen den SV Seeon-Seebruck am letzten Spieltag mit 1:4 den Kürzeren. Letzte Woche siegte Kiefersfelden gegen den WSV Samerberg mit 5:3. Damit liegt der ASV Kiefersfelden mit 39 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Das Hinspiel entschied der ASVK vor eigenem Publikum mit 4:

2 für sich.

Die Saison ist fast gespielt und die Bilanz des SV Nußdorf/Inn heißt Platz neun. Das heißt aber nicht, dass man die letzten Spiele schon aufgegeben hat! Der aktuelle Ertrag des SV Nußdorf zusammengefasst: achtmal die Maximalausbeute, drei Unentschieden und zwölf Niederlagen.

Kurz vor dem Ende des Fußballjahres rangiert der ASV Kiefersfelden knapp im gesicherten Bereich. Offensiv konnte dem ASV aus Kiefersfelden in der Kreisklasse 1 kaum jemand das Wasser reichen, was die 61 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Nach 23 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Kiefersfeldener ASV insgesamt durchschnittlich: zwölf Siege, drei Unentschieden und acht Niederlagen.

Vor allem die Offensivabteilung des Allgemeine Sportverein Kiefersfelden muss Nußdorf in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Die bisherigen Gastauftritte brachten Kiefersfelden Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie beim SVN? Die letzten drei Spiele alle verloren: Der SV Nußdorf/Inn braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den ASVK gelingt, ist zu bezweifeln, gewann der ASV immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Nußdorf hat mit dem ASV Kiefersfelden im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare