Ergebnisticker ab 14 Uhr

Au schafft das Wunder - Schönau muss ebenfalls in die Relegation!

+
Markus Gibis kann mit seinem VfL Waldkraiburg den Klassenerhalt noch aus eigener Kraft schaffen.
  • schließen
  • Dominik Größwang
    Dominik Größwang
    schließen

Au/Waldkraiburg/Schönau - Der ASV Au schafft das Wunder und dreht einen 0:2-Rückstand gegen Baldham, rettet sich damit in die Relegation. Hier gibt's die Entscheidung zum Nachlesen.

SG Schönau - SG Reichertsheim/Ramsau/Gars 2:0

Tore: 1:0 (85. Maier, Strafstoß), 2:0 (90.+1) Maier

ASV Au - SC Baldham-Vaterstetten 4:3

Tore: 0:1 (24.) Lechner, 0:2 (29.) Lechner, 1:2 (38.) Grad, 2:2 (51.) Riesenberger, 3:2 (64.) Müllauer, 3:3 (87.) Schmalz, 4:3 (90.) Paccagnel

VfL Waldkraiburg - VfB Forstinning 4:0

Tore: 1:0 (18.) Weichart, 2:0 (62.) Jusic, 3:0 (73.) Liquiliqui, 4:0 (86.) Rivis

>>>Aktualisieren<<<

16 Uhr: Alle Spiele sind vorbei! Der ASV Au und die SG Schönau müssen in die Relegation!

15:45 Uhr. 4:0 für Waldkraiburg. Torschütze Razvan Rivis.

15:39 Uhr. Das Fernduell zwischen der SG Schönau und dem VfL Waldkraiburg ist normalerweise entschieden. Beim ASV Au hingegen geht es Spitz auf Knopf, schießt der SC Baldham das 3:3, dann ist der ASV direkt in die Kreisliga abgestiegen. Ist das ein Krimi!!!

15:34 Uhr. 3:0 für den VfL Waldkraiburg, der damit weiter für die nächste Saison planen kann, sollte hier nicht noch was völlig verrücktes passieren. 

15:26 Uhr. Diese Geschichten schreibt auch nur der Fußball. In der 31. Minute hätte der SC Baldham auf 3:0 erhöhen können, verschießt allerdings den Elfmeter und nun hat es der ASV Au wieder selbst in der Hand, sich die Relegation zu sichern, es muss allerdings der Sieg her. Der SV Waldperlach wird sich kein 3:0 mehr nehmen lassen. Bei einem Remis wären die Auer wieder direkt abgestiegen. Es bleibt also unfassbar spannend und ein Herzschlagfinale.

15:20 Uhr. Macht der VfL Waldkraiburg hiermit alles klar? Sebastian Jusic erhöht für den VfL, der damit eine starke Ausgangslage schafft. 

15:12 Uhr. Da wollte ich gerade schreiben, dass es für den ASV immer düsterer wird, da der SV Waldperlach nun schon mit 3:0 führt und dann das. Innerhalb von nur drei Minuten ändert sich einfach alles, nun wäre der ASV wieder in der Relegation, da der direkte Vergleich gegen Waldperlach gewonnen wurde. Alles reinwerfen und das 3:2 verteidigen!!!

15:09 Uhr. Wasaaaaaaaaas ist hier denn los!!!!!! Der ASV Au dreht in drei Minuten die Partie und liegt jetzt vorne. Die Torschützen: Thomas Riesenberger (51. Min). und Marinus Müllauer (54. Min)

15:00 Uhr. Weiter geht es!

14.45 Uhr. Kurzer Zwischenstand! Momentan kann sich der VfL Waldkraiburg durch das 1:0 gegen den VfB Forstinning direkt retten. Zwischen der SG Schönau und der SG RRG steht es noch 0:0. Bedeutet, dass die SG Schönau in die Relegation muss. In die Relegation will auch der ASV Au, der im Moment allerdings auf dem direkten Abstiegsplatz liegt. Au liegt selbst 1:2 hinten und der direkte Konkurrent, der SV Waldperlach liegt gegen Taufkirchen vorne. 

14:43 Uhr. Ist das spannend! 

14:39 Uhr. Yesssssssss! Der ASV Au lebt wieder und verkürzt auf 1:2. So muss das weitergehen. Torschütze war die Nummer 20 Sebastian Grad.

14:31 Uhr. Fast der Doppelschlag für den SC Baldham. Die Baldhamer bekommen einen Elfer zugesprochen, der allerdings am Pfosten landet - Glück für Au. Das wäre wohl nach einer halben Stunde schon die Entscheidung gewesen. 

14:30 Uhr. Puhhh. Der ASV Au muss jetzt unbedingt aufwachen. Die Gäste aus Baldham legen sofort nach und machen das 0:2 aus Sicht des ASV. Der Torschütze steht leider noch nicht fest, wir werden es nachtragen.

14:27 Uhr. Das läuft bisher überhaupt nicht für den ASV Au! Der Konkurrent aus Waldperlach liegt bereits in Führung und der ASV kassiert das 0:1 gegen Baldham. Torschütze war Torjäger Stefan Lechner. Au ist im Moment direkt abgestiegen.

14:21 Uhr. Der direkte Konkurrent des ASV Au liegt vorne. Der SV Waldperlach führt gegen die BSG Taufkirchen.

14:20 Uhr. Toooooooooorrrrr für den VfL Waldkraiburg!!! Oliver Weichhart ist zur Stelle und netzt zum 1:0 für den VfL ein. Mit diesem Ergebnis wäre der VfL auch nächste Saison sicher in der Bezirksliga.

14:07 Uhr. Nun ist es soweit und in allen Stadien rollt der Ball.

13:55 Uhr. Herzlich Willkommen zum heutigen Ergebnisticker der Bezirksliga Ost. Wir halten EUCH hier über die aktuellen Geschehnisse im Abstiegskampf auf dem Laufenden.

Der Vorbericht:

Auch in der Bezirksliga geht es für einige Mannschaften aus dem Fußballkreis Inn/Salzach noch um einiges. Die Ausgangslage ist dabei klar: Der VfL Waldkraiburg steht derzeit mit 35 Punkten auf einem Nichtabstiegsplatz, mit einem Punkt Vorsprung auf die SG Schönau. Einer der beiden muss definitv in der Relegation um den Nichtabstieg spielen. Wer das sein wird, entscheidet sich im Fernduell. Der ASV Au (31 Punkte) hingegen steht auf einem direkten Abstiegsplatz und muss auf einen Ausrutscher des SV Waldperlach (gegen die BSG Taufkirchen) hoffen, gleichzeigt aber auch sein Spiel gewinnen.

Die Ausgangslage der Teams:

Die SG Schönau hat die SG Reichertsheim/Ramsau/Gars zu Gast. Während die Gäste vergangene Woche den Klassenerhalt klar machten, rutschte die SG Schönau auf den Relegationsplatz ab. Den direkten Vergleich gegen Waldkraiburg konnten die Männer vom Königssee knapp für sich entscheiden, weswegen ein Unentschieden - bei einer gleichzeitigen Niederlage des VfL - zum Klassenerhalt reichen würde.

Der VfL Waldkraiburg muss gegen den VfB Forstinning gewinnen, um den Klassenerhalt aus eigener Hand schaffen zu können. Gewinnen die Männer aus dem Landkreis Mühldorf nicht, müssen sie auf einen Patzer der SG Schönau hoffen.

Beim ASV Au ist die Lage noch "einfacher": Gewinnen die Auer gegen Baldham-Vaterstetten und Waldperlach gewinnt nicht, so spielt Au in der Relegation. Verliert der ASV, steigt er ab, bei einem Unentschieden müssen die Auer auf eine Niederlage der Waldperlacher hoffen.

Beinschuss.de hält sie ab 14 Uhr auf dem Laufenden und informiert Sie über den aktuellen Tabellenstand in der Bezirksliga Ost!

_

dg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Auch interessant

Kommentare