Waging gewinnt in Kammer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Zum Saisonauftakt der A-Klasse Gruppe VI  unterlag die DJK Kammer der Reserve des TSV Waging mit 1:2. In der ersten Hälfte hatten die Gäste zwar deutlich mehr Spielanteile, große Tormöglichkeiten blieben jedoch vorerst aus. Dennoch zu diesem Zeitpunkt verdient, konnte Sebastian Schilling mit einem sehenswerten Schuss aus 20 Metern direkt in den Winkel die Gäste mit 1:0 in Führung bringen (28.). In der Folge verpasste der TSV jedoch die Führung noch vor der Pause weiter auszubauen. Nach leichtfertigem Ballverlust in der Kammerer Hintermannschaft scheiterte Johannes Barmbichler am gut reagierenden Heimkeeper Tobias Huber (31.) und Sebastian Schilling vergab nach Freistoß freistehend per Kopf (37.).

Nach dem Seitenwechsel kamen die Hausherren besser in die nun ausgeglichenere Partie. Nach 58 Minuten mussten die Gäste gegen Thomas Gimpl auf der Linie retten. In der 82. Minute erhöhten die Waginger per Freistoß durch Johannes Barmbichler zum 0:2, aber nur zwei Minuten später erzielte aber Andreas Jobst mit einem abgefälschten Schuss den 1:2 Anschluss. Die Partie wurde nun nochmals spannend, da die DJK mit der Brechstange versuchte  auf den Ausgleich zu drängen. Dabei diese auch nochmals zu einer guten Gelegenheit durch Maxi Osenstätter, der in der Nachspielzeit aber am gut herausgelaufenem Gästetorwart Maximilian Boesch scheiterte. So blieb es schließlich bei einem am Ende knappen 1:2 Auswärtssieg. (Bericht der DJK Kammer)

Anmerkung: Die Zweite der „Seerosen“ musste auf Grund der vielen Ausfälle im Kader der Ersten (Es fielen 11 Stammspieler aus) mit einer vermeindlichen Rumpf Elf antreten. Aber Respekt vor der Leistung dieser Truppe. Also ein Kompliment an die Aktiven und das Trainer-Duo Schwangler /Prams.

Pressemitteilung TSV Waging

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare