Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Traunwalchen - SC Weißbach Alpenstraße (1:0)

Sieben Partien ohne Sieg: Weißbach setzt Negativtrend fort

A-Klasse 6
+
TSV Traunwalchen - SC Weißbach Alpenstraße (1:0)

Traunwalchen trug gegen Weißbach einen knappen 1:0-Erfolg davon. Luft nach oben hatte der TSV Traunwalchen dabei jedoch schon noch. Das Hinspiel war mit einem 4:0 ganz zugunsten des Turn- und Sportverein Traunwalchen gelaufen.

Unter dem Strich verbuchte Traunwalchen gegen den SCW einen 1:0-Sieg.

Ohne Gegentreffer geblieben und drei Zähler eingeheimst – der TSV Traunwalchen ist weiter auf Kurs. Mit 33 geschossenen Toren gehört der Turnsportverein aus Traunwalchen offensiv zur Crème de la Crème der A-Klasse 6. Die Saison des Heimteams verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat Traunwalchen nun schon neun Siege und ein Remis auf dem Konto, während es erst drei Niederlagen setzte.

Der SC Weißbach Alpenstraße muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Mit lediglich fünf Zählern aus 13 Partien steht der Sportclub von der Alpenstraße auf dem Abstiegsplatz. Die Offensive des SC Weißbach zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – elf geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Der Weißbacher Sportclub musste sich nun schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die Gäste insgesamt auch nur einen Sieg und zwei Unentschieden vorweisen können, sind die Aussichten ziemlich düster.

Der TSV Traunwalchen wandert mit nun 28 Zählern auf dem Konto weiter auf dem Erfolgspfad, während die Welt von Weißbach gegenwärtig trist aussieht.

Am kommenden Sonntag trifft Traunwalchen auf den SV Leobendorf, der SCW spielt tags zuvor gegen SV Neukirchen am Teisenberg.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare