Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Kirchanschöring II - ESV Freilassing II

ESV Freilassing II vor schwieriger Aufgabe

A-Klasse 6
+
Vorbericht: SV Kirchanschöring II - ESV Freilassing II

Am Samstag bekommt es die Zweitvertretung von Freilassing mit der Reserve von Anschöring zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Der SVK II muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Der ESV II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:3 als Verlierer im Duell mit dem TSV Petting hervor.

Der SV Kirchanschöring II hatte im Hinspiel beim ESV Freilassing II die Nase klar mit 4:0 vorn gehabt.

Angesichts der guten Heimstatistik (9-0-1) dürfte Anschöring II selbstbewusst antreten. Für Kirchanschöring II spricht die starke Bilanz von sechs Siegen aus den letzten sechs Spielen. Damit stellt das Heimteam die beste Rückrundenmannschaft. Erfolgsgarant der Zweite der Gelb-Schwarzen Trikots ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 88 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Das bisherige Abschneiden der Reserve des Sportvereins aus Kirchanschöring: 19 Siege, eine Punkteteilung und ein Misserfolg. Die Reserve der Gelb-Schwarzen Trikots scheint einfach niemand stoppen zu können. Rekordverdächtige 14 Siege in Serie stehen mittlerweile zu Buche.

Auf fremden Plätzen läuft es für Freilassing II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere acht Zähler. Nachdem die Zweite der Freilassinger die Hinserie auf Platz zwölf abgeschlossen hatte, legte man im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle besetzt der Gast aktuell den siebten Rang. Der aktuelle Ertrag der Reserve der Freilassinger zusammengefasst: fünfmal die Maximalausbeute, vier Unentschieden und 13 Niederlagen.

Besonderes Augenmerk sollte der ESV II auf die Offensive des SVK II legen, die im Schnitt über viermal pro Match ein Tor erzielt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der ESV Freilassing II schafft es mit 19 Zählern derzeit nur auf Platz elf, während der SV Kirchanschöring II 39 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt.

Freilassing II geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte die Zweite der Eisenbahner nämlich insgesamt 39 Zähler weniger als Anschöring II.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare