Starker Auftritt von Tittmoning

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der TSV Tittmoning konnte einen souveränen Auswärtssieg bei der zweiten Mannschaft des TSV Peterskirchen feiern.

Tittmoning kontrollierte von Beginn an die Partie und hatte Pech als Neuzugang Kreijzi Menfiz (9.) bei einem schönen Volleyschuss nur die Latte traf. Dann setzte sich Prestel Simon schön an der Seite durch und legte quer auf Peisker Sebastian, der Buxmann Albert (16.) bediente und dieser markierte mit einem platzierten Schuss das 1:0. Prestel Simon (22.) setzte sich dann wieder schön durch und scheiterte alleine vor dem Peterskirchner Schlussmann. In der 32. Minute wurde Peisker Sebastian im Strafraum gefoult und den Elfmeter verwandelte Abwehrchef Maier Robert sicher zum 2:0 Pausenstand.

Nach der Pause das kuriose 3:0 für den TSV: Einen Freistoß von Kapitän Peisker Sebastian (48.) aus 45m flog an allen vorbei zum 3:0. Berger Beni (64.) erhöhte nach einer Ecke von Peisker in Thomas Müller Manier zum 4:0. Tittmoning hätte durch Maier Daniel und Eisl Niki durchaus höher stellen können. So blieb aber Peterskirchen es vorbehalten kurz vor Ende den 1:4 Endstand zu erzielen.

Pressemeldung TSV Peterskirchen

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare