Jettenbach mit Heimsieg

Die SpVgg Jettenbach konnte ihr Auftaktspiel vor heimischer Kulisse gegen den TSV Taufkirchen mit 2:0 gewinnen. Nach einer torlosen ersten Halbzeit war es Mario Strauch, der die Spielvereinigung in der 50. Spielminute in Führung brachte. In der Nachspielzeit der Partie legte die Heimelf durch einen Elfmeter von Maximilian Musner noch das 2:0 nach. Die Jettenbacher hatten ihr allerdings schon leichtes Spiel, da die Taufkirchener Spieler Matthias Patzek und Sebastian Schönhuber wenig zuvor mit einer Gelb-Roten Karte vorzeitig zum duschen geschickt wurden. (bre)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare