Ein glücklicher Punktgewinn für Marktl

Das Nachbarderby zwischen dem SV Haiming und dem TSV Marktl war im ersten Durchgang ausgeglichen.Nach einigen Abtastphasen ging es hin und her. Huber Josef zielte in der 10 min. über das Hausherrentor. In der 15 min reagierte Harry Holtmann ,der Torhüter der Gastgeber,nach Volleyschuss von Schlott Martin glänzend.   Die 24 min. brachte das 1:0 nach schönem Schuss von der 16 meter Linie durch Hubert Grünwald. Im Gegenzug der Ausgleich. Bastian Berger verwandelt aus 25 Metern einen Freistoss.   In der 35 min. fasst sich der reaktivierte Huber Joseph ein Herz,und der Distanzschuss schlug im Kreuzeck ein. Kurz darauf zielt Max Spielberger knapp darüber.Auch ein Kopfball vom selben Spieler ging knapp am Kasten von TM Gschwendtner Max vorbei. Halbzeitstand 1:2 !   Nach der Pause nahm die Partie noch mehr Fahrt auf. Haiming übernahm das Kommando,da die Gäste kräftemäsig etwas abbauten.Nach Solo von Edhofer Alex reagierte Gschwendtner Max hervorragend.   In der Sechzigsten Minute gelang dem Gastgeber in Person von Goalgetter Robert Madl nach schöner Vorarbeit von Edhofer Alex das längst fällige 2:2. Kurz darauf klatscht Gschwendtner  Max einen Ball von Madl Robert ab und Hubert Grünwald kam um Bruchteile zu spät. Ein weiterer Kopfball von Spielberger Max geht über den Kasten. die letzte Chance der Gäste hatte Sturmführer Schreder Christian ,aber der Teufelskerl im Tor,Harry Holtmann reagierte glänzend.   Die grosse Chance zum Siegtreffer verpasst Kapitän Max Spielberger in der 90 Min . Aus 5 Meter setzt er den Ball am rechten Pfosten vorbei.   Ein Sonderlob verdienten sich beim Gastgeber Max Lautenschlager und Lukas Asenkerschbaumer, die die beiden gefährlichen Marktler Berger Bastian und Schreder Christian in Manndeckung nahmen. Bei Marktl glänzten die beiden Routiniers Riedmeier Markus (37 Jahre ) und Bürgel Tom (42 Jahre ) in der Innenverteidigung.   Alles in allem ein etwas schmeichelhaftes Unentschieden für den TSV Marktl,der den Anschluss an die führenden Mannschaften Mehring und Burgkirchen etwas verloren hat.   Hans Gstatter( sportl. Leiter )/SV Haiming

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare