Vorbericht: TSV Traunwalchen - SV Kirchanschöring III

Gelingt SV Kirchanschöring III der Coup?

+
Vorbericht: TSV Traunwalchen - SV Kirchanschöring III

Traunreut - Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht der SV Kirchanschöring III am Sonntag im Spiel gegen den TSV Traunwalchen mächtig unter Druck. Letzte Woche siegte Traunwalchen gegen die Zweitvertretung des TuS Traunreut mit 1:0. Somit belegt der TSV Traunwalchen mit 18 Punkten den ersten Tabellenplatz. Die fünfte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Anschöring III gegen den SV Erlstätt.

Der Defensivverbund von Traunwalchen ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst vier kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Nur einmal gab sich der Gastgeber bisher geschlagen.

Im Angriff bringt der SVK III deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur fünf geschossenen Treffern erkennen lässt. Momentan besetzt der Gast den ersten Abstiegsplatz. Von der Offensive des TSV Traunwalchen geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Beim Absteiger sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ der Turn- und Sportverein Traunwalchen das Feld als Sieger, während der SV Kirchanschöring III in dieser Zeit sieglos blieb. Keine leichte Aufgabe für Anschöring III. Traunwalchen hat 17 Punkte mehr auf dem Konto. Trotzdem soll für den SVK III aber endlich der erste Saisonsieg her!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare