TSV Neumarkt St. Veit II - SV Mehring (2:6)

Neumarkt St. Veit II am Boden

+
TSV Neumarkt St. Veit II - SV Mehring (2:6)

Neumarkt-Sankt Veit - Der SV Mehring ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Im Hinspiel hatte der Gast einen Erfolg geholt und einen 6:0-Sieg zustande gebracht. Schlussendlich reklamierte der Tabellenführer einen Sieg in der Fremde für sich und wies die Reserve des TSV Neumarkt St. Veit mit 6:2 in die Schranken.

Auf Neumarkt St. Veit II passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste der Gastgeber bereits 44 Gegentreffer hinnehmen. Die Not des Aufsteigers wird immer größer. Gegen Mehring verlor der TSVN II bereits das vierte Ligaspiel am Stück. Der TSV Neumarkt St. Veit II kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, von denen man mittlerweile elf zusammen hat. Ansonsten stehen noch zwei Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz. In der Defensivabteilung von Neumarkt St. Veit II knirscht es gewaltig, weshalb man weiter im Schlamassel steckt.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des SVM stets gesorgt, mehr Tore als der Sportverein Mehring (65) markierte nämlich niemand in der A-Klasse 4. Der Mehringer Sportverein ist seit vier Spielen unbezwungen. Dem SV Mehring ist der Platz an der Sonne aktuell nicht zu nehmen. Gegen den TSVN II verbuchte man bereits den 15. Saisonsieg.

Der TSV Neumarkt St. Veit II hat das nächste Spiel erst in 23 Wochen, am 15.04.2018 gegen den SV Haiming. In 22 Wochen trifft Mehring auf den nächsten Prüfstein, wenn man am 07.04.2018 den TuS Engelsberg auf eigener Anlage begrüßt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare