Vorbericht: DJK Emmerting - SV Mehring

Dicker Brocken für Emmerting

+
Vorbericht: DJK Emmerting - SV Mehring

Emmerting - Die DJK Emmerting hat am kommenden Samstag keinen Geringeren als den SV Mehring zum Gegner. Emmerting startete mit einem knappen 2:1-Erfolg gegen den TuS Engelsberg aus der Winterpause und belegt mit zwölf Punkten weiterhin den neunten Tabellenplatz. Nach der 1:2-Niederlage gegen den TuS Mettenheim am letzten Spieltag ist Mehring um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der SVM hatte mit 3:0 gewonnen.

Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte die DJKE in den vergangenen fünf Spielen. Bislang fuhr der Gastgeber zwei Siege, sechs Remis sowie drei Niederlagen ein. Im Angriff bringt die DJK Emmerting deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 13 geschossenen Treffern erkennen lässt.

Der SV Mehring tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Nur einmal gab sich der Gast bisher geschlagen. Mit 33 Punkten steht der Spitzenreiter auf dem Platz an der Sonne. Die Abwehr ist ein sehr gut funktionierender Mannschaftsteil von SV Mehring, sodass sie erst sieben Gegentore zuließ.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Emmerting sein: Mehring versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als dreimal das Leder im gegnerischen Netz. Trumpft die DJKE auch diesmal wieder mit Heimstärke (2-2-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem SVM (6-0-1) eingeräumt. Die DJK Emmerting muss einen Galatag erwischen, um gegen den SV Mehring etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Emmerting lediglich der Herausforderer.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare