Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Soyen - TSV 1932 Aßling

Auswärtsmacht TSV 1932 Aßling

A-Klasse 3
+
Vorbericht: TSV Soyen - TSV 1932 Aßling

Nachdem es in den letzten vier Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will Soyen gegen Aßling in die Erfolgsspur zurückfinden. Gegen den SC 1966 Rechtmehring war für den TSV Soyen im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Letzte Woche siegte der TSV 1932 Aßling gegen den SG Reichertsheim-Ramsau II mit 2:1. Damit liegt der TSV 1932 mit 43 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Soyen hatte im Hinspiel bei Aßling die Nase klar mit 3:0 vorn gehabt.

Kurz vor Saisonende besetzt der TSV Soyen mit 36 Punkten den siebten Tabellenplatz. Im Angriff brachte der Turn- und Sportverein Soyen deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 39 geschossenen Treffern erkennen lässt. Achtmal ging das Heimteam bislang komplett leer aus. Hingegen wurde zehnmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen sechs Punkteteilungen. Kein einziger Sieg in den letzten vier Spielen! Soyen kommt seit längerer Zeit nicht mehr richtig in Fahrt. Wenigstens teilte man sich zuletzt die Punkte.

Sieben Niederlagen trüben die Bilanz des TSV 1932 mit ansonsten 13 Siegen und vier Remis. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für das Team aus Aßling dar.

Der TSV Soyen bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß der TSV 1932 Aßling bislang zu überzeugen.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare