Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SC Schleching - SG Chieming-Grabenstätt

Chieming-Grabenstätt möchte nachlegen

A-Klasse 2
+
Vorbericht: SC Schleching - SG Chieming-Grabenstätt

Schleching hat am kommenden Dienstag keinen Geringeren als die SGCG zum Gegner. Der SCS musste sich im vorigen Spiel dem TSV Rimsting mit 3:4 beugen. Die SG Chieming-Grabenstätt schlug den TSV 1921 Bernau am Samstag mit 6:3 und hat somit Rückenwind. Nachdem Chieming-Grabenstätt im Hinspiel eine knappe 3:4-Niederlage gegen den SC Schleching einstecken musste, soll es im Rückspiel erfolgreicher laufen.

Schleching hat 27 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang sieben. Die Saison des Sport-Club Schleching verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Gastgeber sieben Siege, sechs Unentschieden und fünf Niederlagen verbucht. In den letzten fünf Spielen schaffte der Schelchinger Sport-Club lediglich einen Sieg.

Die SGCG führt das Feld der A-Klasse 2 mit 41 Punkten an. Erfolgsgarant der Spielgemeinschaft Chieming-Grabenstätt ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 59 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Drei Niederlagen trüben die Bilanz der Gäste mit ansonsten 13 Siegen und zwei Remis. Die SG Chieming-Grabenstätt ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte.

Von der Offensive von Chieming-Grabenstätt geht immense Gefahr aus. Mehr als dreimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie.

Dieses Spiel wird für den SCS sicher keine leichte Aufgabe, da die SGCG 14 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare