Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TuS Raubling II - ASV Happing

Raubling II schielt nach oben

A-Klasse 1
+
Vorbericht: TuS Raubling II - ASV Happing

Happing will bei der Zweitvertretung des TuS die schwarze Serie von fünf Niederlagen beenden. Der TuS Raubling II siegte im letzten Spiel gegen SV-DJK Götting mit 2:0 und liegt mit 30 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Bei Türk Spor Rosenheim gab es für den ASV 1960 am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:2-Niederlage. Das Hinspielergebnis lautete 2:

1 zugunsten von Raubling II.

Angesichts der guten Heimstatistik (6-1-3) dürfte die Zweite des TuS aus Raubling selbstbewusst antreten. Die Trendkurve der Reserve des Raublinger TuS geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang neun, mittlerweile hat man Platz fünf der Rückrundentabelle inne. Neun Siege und drei Remis stehen acht Pleiten in der Bilanz der Zweite der Inntaler gegenüber.

Die Anfälligkeit der eigenen Defensive ist das Hauptmanko beim ASV Happing. Die mittlerweile 50 Gegentreffer sind der negative Bestwert in der Liga. Auf fremdem Terrain reklamierte das Team aus Happing erst sieben Zähler für sich. Bisher verbuchte Mannschaft aus Happing fünfmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und 13 Niederlagen.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Der TuS II belegt mit 30 Punkten den siebten Rang, während Happing mit 14 Zählern weniger auf Platz elf rangiert. Die letzten fünf Spiele alle verloren: Der ASV 1960 braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den TuS Raubling II gelingt, ist zu bezweifeln, gewann die Reserve der Rosenheimer Vorstädter immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Der ASV Happing ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit Raubling II, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare