Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Türk Spor Rosenheim - ASV Großholzhausen II (4:0)

Türk Spor auf Aufstiegskurs

A-Klasse 1
+
Türk Spor Rosenheim - ASV Großholzhausen II (4:0)

Türk Spor Rosenheim setzte sich standesgemäß gegen die Reserve von ASV Großholzhausen mit 4:0 durch. Die Beobachter waren sich einig, dass Großholzhausen als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Im Hinspiel hatten beide Mannschaften ein spannendes Duell geboten, das Türk Spor letztendlich mit 3:2 für sich entschieden hatte.

Letztlich feierte Türk Spor Rosenheim gegen den ASV nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 4:0-Heimsieg.

Türk Spor behauptet nach dem Erfolg über ASV Großholzhausen II den zweiten Tabellenplatz. 51 Tore – mehr Treffer als Türk Spor Rosenheim erzielte kein anderes Team der A-Klasse 1. Der Verein der Rosenheimer Türken weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 14 Erfolgen, vier Punkteteilungen und drei Niederlagen vor. 15 Spiele ist es her, dass der Türkische Sportverein in Rosenheim zuletzt eine Niederlage kassierte.

Großholzhausen hat auch nach der Pleite die zwölfte Tabellenposition inne. Im Angriff weist Holzhausen deutliche Schwächen auf, was die nur 30 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Nun musste sich Holzhausener schon zwölfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und sechs Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang den Gästen auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Vor heimischem Publikum trifft Türk Spor am nächsten Samstag auf die Zweitvertretung des ASV Au, während der ASV am selben Tag SV-DJK Götting in Empfang nimmt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare