Marzipan im Pfefferkuchenmantel

+
Marzipan im Pfefferkuchenmantel

Das Ergebnis sieht schlicht aus, schmeckt aber köstlich und braucht deshalb Zeit.

Zubereitungszeit: 6 Stunden und 50 Minuten

Zutaten:

125 g flüssiger Honig

75 g Zucker

50 g Margarine (z.B. SANELLA)

225 g Mehl

1/2 Päckchen Backpulver

2 TL Zimt

1/2 TL Pfefferkuchengewürz

geriebene Schale von 2 unbehandelte Orangen

300 g Marzipanrohmasse

1 Eiweiß

Zubereitung:

1. Honig, Zucker und Sanella unter Rühren erhitzen, bis der Zucker gelöst ist. Abkühlen lassen.

2. Mehl und Backpulver mischen, sieben und mit Gewürzen und Schale von 1 Orange mischen. Honigmasse dazugeben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen.

3. Marzipanmasse mit der restlichen Orangenschale verkneten und zu fünf ca. 20 cm langen Rollen formen. Marzipanrollen für ca. 45 Minuten kalt stellen.

4. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 40 x 20 cm) ausrollen. In fünf Streifen schneiden, jeden Teigstreifen mit Eiweiß bepinseln. Jeweils eine Marzipanrolle in die Mitte legen, mit Teig umhüllen und an den Nahtstellen festdrücken. Teigrollen mit der Naht nach unten auf eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Platte legen und mindestens 5 Stunden (am besten über Nacht) zugedeckt kalt stellen.

5. Rollen in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Abstand (Teig geht etwas auf) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft: 150 °C) ca. 15 Minuten backen.

Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:

Energie(kcal/ kJ): 68/ 284

Eiweiß(g): 1

Kohlenhydrate(g): 9

Fett(g): 3

Quelle: Unilever Gruppe

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser