Traumwanderung im Berchtesgadener Land

Bergtour zur Steinernen Agnes

+
Bergtour: Rundwanderweg um die Steinerne Agnes.
  • schließen

Bischofswiesen - Die Rundwanderung zur Steinernen Agnes ist eine tolle Halbtagestour. Immer im Blick, das Traumpanorama der Berchtesgadener Alpen und die Schlafende Hexe

Der Rundwanderweg um die Steinerne Agnes ist eine tolle Halbtagestour, die man auch beliebig auf eine Ganztagestour ausdehnen kann. Der Großteil verläuft über einen schmalen häufig steilen Pfad, ein wenig Kondition oder Zeit für ausreichende Pausen sollte man mitbringen

Der Großteil ist angenehm schattig mit vielen Möglichkeiten für tolle Panoramausblicke.

Die Wanderung im Überblick:

Berg/Gipfel: Lattengebirge, Berchtesgadener Alpen

Höhenmeter der Wanderung: 750m

Wanderparkplatz/Adresse fürs Navi: Wanderparkplatz Hallthurm

Parkmöglichkeiten: Wanderparkplatz Hallthurm

Gehzeit: circa 4 Stunden

Alternativen: Der Weg kann entweder als Rundweg begangen werden oder über den gleichen Weg wieder zurück. Kletterer gehen von hier aus gerne zu den Türmen der Schlafenden Hexe zum Klettern.

3 Gründe für die Bergtour

Ist die Wanderung für Anfänger geeignet? 2/5 Punkten: Der Mittelteil ist relativ steil, sowohl auf-, wie abwärts. Ein bisschen Kondition sollte man mitbringen. Für die letzten zehn Minuten zur Agnes hoch, sollte man trittsicher sein.

Für Familien mit Kinder geeignet? 2/5: Konditionsstarke und entdeckungsfreudige Kinder werden mit genügend Pausen ihren Spaß haben, wenn sie gerne am Berg sind. Aber es gibt weder eine Hütte, noch einen Spielplatz. Aber die Agnes ist toll.

Für Hunde geeignet? 4/5 Punkten: Der Weg kreuzt mehrere Gebirgsbäche, die in der Regel ausreichend Wasser für eine Erfrischung führen.

Lohnt der Gipfel-Ausblick? 5/5 Punkten: Unbedingt. Während des Weges bieten sich immer wieder tolle Panoramablicke und auf Höhe der Agnes sowieso.

Kurzbeschreibung der Wanderung

Wandertipps

Ausgangspunkt für diese Rundwanderung ist der gut beschilderte Wanderparkplatz kurz vor Hallthurm (Haltestelle). Hier geht es zunächst rund 10 Gehminuten mit mäßiger Steigung über einen breiten Wanderweg bergauf. Dann zweigt rechts ein schmaler und immer wieder recht steiler Pfad ab. Der Weg ist mit der Nummer 469 markiert. Nach einer guten Stunden hat man den Rotofensattel erreicht. Viele Kletterer biegen hier zu den Felstürmen der Schlafenden Hexe zum Klettern ab. Der Weg zur zur Steinernen Agnes verläuft ab hier ohne große Höhenunterschiede circa eine Stunde südwestwärts über einen schmalen Pfad. Die letzten circa zehn Minuten geht es wieder steil bergauf. Vom Weg aus sieht die Steinerne Agnes eher wie ein unscheinbarer Felsturm aus. Möchte man Agnes in ihrer vollen Lebensgröße bewundern, dann wendet man sich von dem Weg aus über den schmalen Pfad zum Fuße des Felsens hinauf. Hier hat man entweder die Chance links über die Felsen oder rechts über einen steilen, ebenfalls felsigen Weg nach oben zu kommen. 

Bildergalerie - Bergtour zur Steinernen Agnes

Bergtour: Rundwanderweg um die Steinerne Agnes.

Beide Wege sind steil, aber machbar wenn man trittsicher ist. Direkt oben am Ausstieg und neben der Steinernen Agnes findet sich eine schöne Aussichtsplattform für eine Pause zu Zweit. Alternativ gibt es an ihrem Fuß auch die Möglichkeit Rast zu machen oder am Ende des schmalen Pfades um die letzten Meter zu Agnes zu absolvieren. Zurück geht es entweder über den gleichen Weg oder über die Rundwegvariante Richtung Hallthurm über den Weg mit der Markierung 477/6 in unzähligen Serpentinen bis auf den Panoramaweg und dann linkshaltend zurück auf den Parkplatz am Ausgangsort.

Einen ausführlichen Wanderbericht, viele Fotos zu dieser Tour sowie die Geschichte über die Sage der Steinernen Agnes und Tipps zu weiteren Touren finden Sie auch auf "be-outdoor.de"

Mitmachen und Gutscheine gewinnen!

Wollen auch Sie eine Wanderung - vielleicht sogar Ihre Lieblingstour - in unserem Ressort "Wander-Tipps" vorstellen und mit ihrem Namen empfehlen?

Dann schreiben Sie uns eine E-Mail (benjamin.schneider@ovb24.de, Betreff "Wander-Tipps") und Sie erhalten einen kleinen Bewertungsbogen. Um den Wander-Tipp abzurunden brauchen wir mindestens ein Foto von der Tour. Idealerweise vom Gipfel - gerne aber auch mehr Bilder.

Unter allen Teilnehmern verlosen wir jeweils zwei Gutscheine pro Monat im Wert von 50 Euro lokaler Sportgeschäfte. Die Verlosung beginnt ab sofort und geht bis einschließlich Oktober 2017. Zum Anfang des jeweiligen Folgemonats werden die Gewinner verständigt und in diesem Artikel veröffentlicht.

Wir freuen uns auf viele interessante Wander-Tipps und wünschen viel Glück bei der Verlosung!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Berchtesgadener Alpen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Wander-Tipps

Mitmachen und Gutscheine gewinnen!
Mitmachen und Gutscheine gewinnen!

Bildergalerie: Der Dopplersteig am Untersberg

Bildergalerie: Der Dopplersteig am Untersberg

Bildergalerie: Wanderung zum Funtensee

Bildergalerie: Wanderung zum Funtensee

Bilder - Hike & Bike in Bad Reichenhall: 1.500 Höhenmeter - 12  Stunden - Traumtag

Bilder - Hike & Bike in Bad Reichenhall: 1.500 Höhenmeter - 12  Stunden - Traumtag

Bildergalerie - Bergtour zur Steinernen Agnes

Bildergalerie - Bergtour zur Steinernen Agnes