Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Was sich jetzt ändert

Globus zu Real-Umbau: „Einige Standorte werden wir aufwändig erneuern“

Mit rot-weißem Flatterband ist einer der zwei Eingänge des Real-Marktes in Duisburg Süd abgesperrt.
+
Real schließt. 16 Filialen werden von Globus übernommen und umgebaut.

Bereits im April startet in ehemaligen Real-Filialen der Umbau zu Globus. Die neuen Eigentümer wollen bis 2022 alle Märkte fertig umbauen - teilweise mit großen Änderungen.

St. Wendel - Die Warenhaus-Kette Globus beginnt schon bald mit dem Umbau der ehemaligen Real-Standorte. Dabei dauert die Arbeit bei manchen Märkten etwas länger: „Wir wollen lieber gleich mit 100 Prozent starten und nicht mit einer Baustelle eröffnen“, sagte Matthias Bruch, Geschäftsführer der Globus Holding, dem Portal Business Insider. „Einige Real-Standorte werden wir aufwändig umbauen, manche sogar entkernen und neu aufbauen müssen.“ Wie BW24* berichtet, krempelt neuer Eigentümer nach der Übernahme von Real die Märkte um - „Wir entkernen die Standorte“.

Ende für 16 Real-Märkte: Diese Filialen werden zu Globus - schon ab April (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare