Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Blick in Prospekt

Aldi: Lieferengpässe auch bei Weihnachtsartikeln 

Wegen Lieferengpässen wird‘s auch bei einigen Aldi-Produkten knapp
+
Wegen Lieferengpässen wird‘s auch bei einigen Aldi-Produkten knapp

Bei Aldi kommt es immer wieder zu Lieferengpässen – auch beim Weihnachtssortiment. Auf welche Produkte die Kunden länger warten oder sogar ganz verzichten müssen:

Essen - Aldi hat bereits angekündigt, dass es bei Non-Food-Produkten zu Lieferengpässen kommen kann. „So soll die Ware zwar ankommen, aber nicht in den benötigten Mengen, die wir eigentlich brauchen“, meint der Discounter. Unter anderem fehlt es an Taschentüchern, Zahnpasta, Shampoo und Reinigungsschaum. Aber auch Duftkerzen, die besonders in den kalten Monaten häufiger angezündet werden, sind derzeit nur begrenzt vorrätig. Und wie sieht es speziell bei Weihnachtsprodukten aus? Ein Blick auf das adventliche Aldi-Prospekt zeigt: Auch hier müssen sich die Kunden auf Lieferengpässe einstellen. HEIDELBERG24* verrät, auf welche Produkte die Aldi-Kunden warten oder sogar ganz verzichten müssen*.

Aldi hatte bereits in der Vergangenheit aber versichert, dass es bei Lebensmitteln zu keinen Engpässen kommen werde. Man solle deshalb dringend vor Hamsterkäufen absehen. (jol) *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare