Fast wie neu!

Struber Weihnachtsschützen renovieren ihren Schützenkaser mit Hilfe der Sparkassen-Bürgerstiftung

+
Freuen sich über die großzügige Förderung: Vorstand Michael Biermeier sen. (2. v. links) und "Kaserwirt" Andreas Summek.(2.v. rechts) mit Stiftungsvorstandschef Alexander Gehrig (links) und Sparkassengeschäftsstellenleiter Sepp Hallinger.

Bad Reichenhall - Eine rundherum gelungene Renovierung des Vereinskasers der Struber Weihnachtsschützen konnte der Vorstand der Sparkassen-Bürgerstiftung Berchtesgadener Land bei der Scheckübergabe bewundern.

Mit viel gemeinschaftlicher Arbeit der Vereinsmitglieder und eifriger Sponsorensuche konnte in einem knappen halben Jahr ein richtiges Schmuckstück geschaffen werden.

Der Verein mit seinen 135 Mitgliedern verfügt jetzt wieder über ein Vereinsheim, in dem in wohliger Atmosphäre Versammlungen abgehalten werden und gemütliche Vereinsfeste gefeiert werden können. Mit ermöglicht hat diese umfangreiche Renovierung die Sparkassen-Bürgerstiftung mit der namhaften Spende von 1.500 Euro.

Vereinsvorsitzender Michael Biermeier sen. und "Kaserwirt" Andreas Summek dankten der Stiftung für die großzügige Spende ganz herzlich. Stiftungsvorstand Alexander Gehrig zeigte sich begeistert, wie die Stiftungsmittel von den Weihnachtsschützen verwendet wurden. "Unser Sparkassen – und Stiftungsmotto – aus der Region für die Region – ist bei dieser Förderung wieder mustergültig umgesetzt worden. Ich wünsche dem Verein erfolgreiche Versammlungen und Veranstaltungen in diesem tollen Kaser".

Weitere Infos und Kontakt

Karl Thierauf
Sparkasse Berchtesgadener Land
Bahnhofstraße 17
83435 Bad Reichenhall
Tel.: 08651 - 707-130
Fax: 08651 - 707-239
e-mail: karl.thierauf@sparkasse-bgl.de

Pressemitteilung Sparkasse Berchtesgadener Land/SI

Zurück zur Übersicht: Sparkasse BGL

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Inhalte dieses Specials sind eine werbliche Sonderveröffentlichung für die beteiligten Unternehmen.