Gemeinsam für die Region

Sparkasse und S-Bürgerstiftung Berchtesgadener Land unterstützen die Salzachfestspiele

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
von links: Der Vorsitzende des Stiftungsvorstands der Sparkassenbürgerstiftung Berchtesgadener Land, Alexander Gehrig, der 1. Bürgermeister der Stadt Laufen, Hans Feil, der Vorsitzende des Kulturvereins Laufen, Lutz Feiler und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse BGL, Helmut Grundner

Bad Reichenhall: Einmal mehr haben sich die Sparkasse und die S-Bürgerstiftung Berchtesgadener Land als verlässlicher Partner für die Kultur im Landkreis gezeigt und die Salzachfestspiele mit einer großzügigen Spende unterstützt. 

Mit einer Fördersumme von insgesamt 9.000 € ermöglichen die Stiftung und Sparkasse die Fortführung dieser hochwertigen Kulturwochen im Landkreis. 

Die Salzachfestspiele als festen Part im Kulturleben etablieren

Die Verpflichtung von namhaften Künstlern für das Festival ist Grundlage für die Festwochen, denn rundherum werden immer mehr Konzert- und Kabarettveranstaltungen abgehalten. Die Stadt Laufen und der Kulturverein Laufen sind daher bemüht, ein konkurrenzfähiges Event zu gestalten und die Salzachfestspiele als festen Part des Kulturlebens der Stadt aber auch des ganzen Landkreises zu etablieren. Und dazu braucht es starke Partner wie die Sparkasse und die Sparkassen-Bürgerstiftung Berchtesgadener Land.

Große Freude bei Stadt und Veranstalter

Das bestätigten auch 1. Bürgermeister Hans Feil und der Vorsitzende des Kulturvereins Lutz Feiler bei der Übergabe der Förderung durch den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse, Helmut Grundner, und den Vorsitzenden der Stiftung, Alexander Gehrig. "Ohne die großzügige Unterstützung durch Sparkasse und Stiftung wären die Salzachfestspiele in der Form nicht mehr durchführbar", stellten beide Initiatoren der Konzertreihe unisono fest. Ein Teilbetrag der Förderung konnte erstmals aus der "Gertraud Eckert Musikförderung"-Stiftung beigesteuert werden, die von einer Landkreisbürgerin als Unterstiftung der S-Bürgerstiftung gegründet wurde, mit dem Ziel, die Kultur im Landkreis zu fördern.

Für weitere Fragen und Informationen

Karl Thierauf
Sparkasse Berchtesgadener Land
Bahnhofstraße 17, 83435 Bad Reichenhall

Telefon: 08651 - 707-130
Telefax: 08651 - 707 - 239
e-mail: karl.thierauf@sparkasse-bgl.de

Zurück zur Übersicht: Sparkasse BGL

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Inhalte dieses Specials sind eine werbliche Sonderveröffentlichung für die beteiligten Unternehmen.